Hotel Relais Bayard

= Familienbetrieb

Markus Bayard erwarb im März 2000 das alt bekannte „Hotel-Restaurant Millius“, direkt gelegen an der Kantonstrasse zwischen Agarn und Susten. Mit der Kaufabsicht war gleichzeitig das Ziel verbunden den bestehenden Hotel- und Restaurationskomplex zu einem Familienbetrieb mit persönlicher Note und Engagement umzugestalten. Dies erforderte vorerst ein neues modernes Betriebs- und Marketingkonzept, wie einen geeigneten - dem Zweck und Ziel entsprechenden – Namen. Denn ohne Namen, bzw. Firmenlogo ist kein versprechender Marktauftritt möglich. Mit dem neu gewählten Logo

 

 „Relais Bayard“ , The Place To Stop,

 

soll nun der Familienbetrieb regional, national und international vermarktet werden.

 

Der Betrieb wird von Manuela Bayard mit der Unterstüzung der Familie geführt.

Partnerbetrieb Naturpark Pfyn-Finges


Das Relais Bayard befindet sich mitten im Naturpark Pfyn-Finges. Dieser Naturpark erstreckt sich über 12 Mitgliedsgemeinden, welche aufgrund ihrer einmaligen und herausragenden Natur- und Landschaftswerte die Auszeichnung „Regionaler Naturpark von Nationaler Bedeutung“ erhielten. Die Gemeinden wollen die traditionellen Kultur- und Naturlandschaften erhalten und aufwerten, eine enkeltaugliche Regionalwirtschaft fördern und ihre Einwohner über Nachhaltigkeitsthemen sensibilisieren. Mehr zum Naturpark Pfyn-Finges erfahren Sie unter www.pfyn-finges.ch.

Die Naturpark-Partnerschaft ist ein Gütesiegel des Naturparks Pfyn-Finges für regionale Betriebe aus dem Naturpark-Perimeter. Die Partnerbetriebe stehen durch ihr betriebliches Engagement für folgende Werte ein:

  • Erhalt der natürlichen Ressourcen
  • Sensibilisierung zu Nachhaltigkeitsthemen
  • Zusammenarbeit und regionale Wertschöpfung
  • Innovation & Qualität
  • Regionale Identität und Fairness
Mehr erfahren

Auszeichnungen & Zertifikate

3 Sterne Superior, QIII, Valais Excellence | Marke Wallis, offizielles Bike-Hotel, offizielles Wander-Hotel

Unser Leitbild

Relais Bayard AG

Vision und Mission
Wir stellen die Weiterentwicklung unseres Unternehmens sicher, indem wir die uns zur Verfügung stehenden natürlichen, menschlichen und finanziellen Ressourcen optimal, nachhaltig und wirksam nutzen, im Einklang mit der kantonalen Tourismuspolitik und der Charta/Agenda 21 für nachhaltige Entwicklung des Kantons Wallis.

Qualität
Wir betrachten unsere Kunden als lebensnotwendig, für welche wir das beste Preis-Leistungsverhältnis zur erreichen versuchen, unter gleichzeitiger Sicherstellung des Fortbestands unseres Unternehmens. Der Kunde ist König. Wir sind stets bemüht, die Qualitätsanforderungen und Trends anzupassen und zu verbessern.

Umwelt & Sicherheit
Wir verwenden, umweltfreundliche Putzmittel. Wir setzen uns für eine vernünftige Abfallentsorgung ein.
Mit der Wärmepumpe wird die Energie rückgewonnen und Energie wird gespart.
Wir verpflichten uns, die Gesetzgebung einzuhalten, mit einer dauernden Ausrichtung auf die Verminderung der Umweltauswirkungen.
Wir sind stets bestrebt die Sicherheitsvorschriften zu korrigieren und eventuelle Fehlerquellen sofort zu beheben. Auch werden jeweils die neuen Sicherheitsvorschriften eingehalten und umgesetzt.

Soziales Engagement
Wir streben die Sicherung von Arbeitsplätzen im Ort und Region an.
Wir wollen das Humankapital durch die Entwicklung seiner Kompetenzen aufwerten, um damit zur Erhaltung von Arbeitsplätzen beizutragen.
Wir fördern die Mitwirkung und die aktive Teilnahme sämtlicher Mitarbeiter zum Wohle unseres Unternehmens.

Wirtschaft
Wir wollen nicht nur die Verschuldung unseres Unternehmens beschränken sondern die nötigen Investitionen tätigen, damit unsere Nachfolger ein Arbeitsinstrument ohne jegliche Gefahr übernehmen können.

Wir sichern den Fortbestand unseres Unternehmens, indem wir im speziellen auf die Sicherstellung einer ausreichenden Rentabilität unserer Leistungen wie auf eine immer höhere Attraktivität unserer Infrastruktur achten.

Verbesserungsziele
Durch den Aufbau und die Umsetzung unseres Managementsystems wollen wir die Infrastruktur und die Tätigkeitsgebiete unsers Unternehmens aufrechterhalten und weiterentwickeln, um den langfristigen Fortbestand unseres Unternehmens sicherstellen zu können.


Manuela Bayard, Hoteldirektorin
Susten, im Oktober 2006  //  Oktober 2016